Woche vom 18. Juni

  • Warum kommen Tauben in unseren Städten vor?

Lilybel, 11 Jahre

Liebe Lilybel,

Die Tauben, die in unseren Städten vorkommen, stammen von verwilderten Haus- und Brieftauben ab, die aus der Felsentaube (Columba livia) gezüchtet wurden. Diese Tauben gibt es schon sehr lange in Städten, sie sind also einheimisch. Wenn Tauben in grossen Zahlen vorkommen, können sie für den Menschen lästig werden. Es sind also nicht immer nur exotische Arten, die für Menschen unangenehm werden können.

Dr. Sven Bacher

Professor für Ökologie

Universität Fribourg

 


  • Warum bekämpft man Schädlinge nicht mit Naturmitteln, sondern mit Gift?

Zilla

Liebe Zilla,

Das ist eine gute Frage und die kurze Antwort ist: weil künstlich hergestellte „Gifte“ (sogenannte Pestizide) besser wirken und billiger sind. Aber deswegen müssen sie nicht unbedingt schädlicher für den Menschen sein als Naturstoffe. Alle Schädlingsbekämpfungsmittel, chemische und natürliche, müssen zeigen, dass sie normalerweise den Menschen nicht krank machen. Aber alle sind giftig, denn sie töten ja die Schädlinge, und manchmal können sie auch für andere Tiere oder Pflanzen schädlich sein (z.B. Bienen oder Fische). Am besten für die Gesundheit wäre es, wenn wir gar keine Pestizide benutzen müssten, aber dann hätten wir wahrscheinlich zu wenig zu Essen. Du siehst, es ist nicht einfach, hier die beste Lösung zu finden. 

Dr. Sven Bacher

Professor für Ökologie

Universität Fribourg